Aktuelles


Neue Termine

2020


Neuer Vorstand gewählt 


Auf der Mitgliederversammlung am 09.08.2020 haben wir unseren neuen Vorstand gewählt und das 100 jährige Bestehen des Vereins gewürdigt 


Doch zunächst sagen wir Danke:


Herrn Franz Fietz (1. Vorsitzender), Frau Dr. Ilka Schalwat (Geschäftsführerin) und Herrn Karsten Helms (Kassenwart) für Ihre Zeit, Ihr Herz und Ihr tatkräftiges ehrenamtliches Tun im Dienste unseres Vereins und zum Wohle des Jagdgebrauchshundewesens.


Neuer Vorstand:


1. Vorsitzender: Stefan Switalla 

2. Vorsitzender: Claus W. Wolle

Geschäftsführerin: Ann-Kathrin Linden

Kassenwart: Carsten Wegner


 Wegen der sich dynamisch entwickelnden Corona-Epidemie und der erteilten Allgemeinverfügung des Landkreises Lüneburg hatte der Vorstand zunächst beschlossen, die Mitgliederversammlung mit Wahlen des Vorstandes am 26.03.2020 abzusagen und auf einen anderen Termin zu verlegen. Dieser Termin wurde nun am 9.8.2020 in Vogelsang nachgeholt.


 Eine HZP mit l.E. und mit Spur ist vorbehaltlich Änderungen aufgrund behördlicher Verordnungen für den 5.9.2020 in Echem geplant. Nennungen bitte an Geschäftsführung. Nennschluss 2 Wochen. Die Teilnahmezahl ist auf 5 Hunde begrenzt.





   

31.07.18 Jubiläumsprüfung "98 Jahre JGV Lüneburger Heide"


An diesem Samstag, den 4.8.18 findet wieder unsere jährliche Jubiläumsprüfung "98 Jahre JGV Lüneburger Heide" in Vogelsang Hof Dützmann ab 8:30 Uhr statt.

 

Prüfung: Wasserarbeit und Federwildschleppe für Jagdhunde ab Alter von 6 Jahren.


31.07.18 Verbandsschweissprüfung am 30.6.2018 im Oechtringer Forst


Suchensieger auf 20 h Fährte:

Andreas Grahl mit DD Hündin Yilva vom Oechtringer Forst Sw I/

 

Suchensieger mit Fährtenschuh: Andreas von Geyso mit DD Rüde Caesar vom Kemmertsberg FS II/ 


31.07.18 Kurzer Bericht zur Hauptversammlung in Böhmsholz 09.03.2018


Es fand die Wiederwahl des 2. Vorsitzenden Stefan Switalla, die Wiederwahl der Geschäftsführung Dr. Ilka Schalwat und die Neuwahl des stellvertretenden Geschäftsführers Stefan Katt statt.

Wichtiger Punkt aus den Beschlüssen: Der Mitgliedsbeitrag wurde mit nur einer Enthaltung und somit einstimmig auf 25 Euro ab 2019 festgelegt.


15.05.18 Der Junghundekurs startet am 1.Juli


Auch in diesem Jahr möchten wir ein Junghundekurs anbieten. 

 

In diesem Kurs steht die Teambildung, Ruhe und Führigkeit an erster Stelle und als Fundament für die nachfolgende Ausbildung des Jagdhundes. 

 

Der Kurs startet am Sonntag den 1.7.18.

Die weiteren Termine sind:

 

So. 01.07; So. 15.07; So. 29.07; So. 05.08; So. 26.08; So. 30.09;

 

 Eine Anmeldung bei der Geschäftsführung ist zwingend notwendig. 

Anmeldung hier


14.04.2018 Verbandsjugendprüfung in Lüdersburg/Echem


Wir konnten am 14. April 2018 eine zweite Frühjahrsprüfung im Revier Lüdersburg / Echem durchführen.

Es wurden zwei sehr gut vorbereitete Hunde den Richtern vorgestellt. Die Bedingungen waren bei sehr hohen Hasen und Federwildbesatz sehr gut.

 

Suchensieger wurde Joachim Schultz mit Ida II vom Tress-See (KLM) mit 73 Pkt. . 

Mit gleicher Punktzahl bestand ebenfalls Dirk Funck mit Juna von Horum (DL) mit 73 Pkt. . Lediglich der Spurlaut entschied über die Rangfolge.

 

Den Verbandsrichtern und den Revierinhabern gilt unser besonderer Dank!


08.04.2018 Verbandsjugendprüfung in Echem


Am 8. April 2018 fand unsere erste Frühjahrsprüfung im Revier Echem statt.

Bei strahlenden Frühlingswetter und hohen Niederwildbestand hatten die zu prüfenden Hunde perfekte Bedingungen ihre Anlagen den Richtern zu zeigen. Diese Chance nutzten die Hunde mit hervorragenden Leistungen.

Suchensieger wurde Dr. Ilka Schalwat mit Emma vom Kiekeberg (Weim) mit 78 Pkt. . 

Andre Reimer mit Heinrich vom Sauwerder (DK) bestand die Prüfung mit 76 Pkt. .

 

Am 14.04. findet bei uns eine zusätzliche VJP statt.

 


24.01.2018 Neue Termine sind online


Wir wünschen euch ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2018. 

Wir haben die Termine auf der Homepage aktualisiert.

 


20/21.10.2017 Verbandsgebrauchsprüfung bei Lüdersburg


Am 20. und 21. Oktober 2017 fand bei uns die diesjährige Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) mit Übernachtfährte statt.

Folgende Gespanne haben die VGP bestanden:

  1. Suchensieger Vicky II vom Spanger Forst(DD) mit 322 Pkt. I. Preis ÜF  Kristine Hedder
  2. Annik vom Klosterfeld(GM) mit 303 Pkt. II. Preis ÜF  Reinhold Koch
  3. Caspar vom Krohnhof(Weim) mit 289 Pkt. II. Preis ÜF Carolin Grossmann
  4. De Rose vom Kiekeberg(Weim) mit 312 Pkt. III. Preis ÜF Wolfgang Iburg
  5. Alice zum Stubbenland(KlM) mit 295 Pkt. III. ÜF Preis Jörg Stammer

 ® Bilder von Oskar Lüning


07.10.2017 Herbstzuchtprüfung bei Lüdersburg


Am 7. Oktober 2017 fand unsere zweite Herbstzuchtprüfung in diesem Jahr statt.

 

Vier Hunde gingen bei der HZP an den Start. Alle Hunde zeigten sehr gute Leistungen und haben mit Bravour bestanden.

Suchensieger wurde Sascha Schmitt  mit den DK-Rüden Edo Contiomagus (187 Pkt.) und als zweiten Hund führte Sascha Schmitt zusätzlich den DK-Rüden Extase Contiomagus (184 Pkt.).  
Bestanden hat auch Sebastian Koller mit dem DK-Rüden Fred Contiomagus (182 Pkt.) und Josephine Flögel mit der DD-Hündin Yule vom Oechtringer Forst (179 Pkt.).

 

 ® Bilder von Oskar Lüning


09.09.2017 Herbstzuchtprüfung bei Lüdersburg


 

Am 9. September fand unsere Herbstzuchtprüfung in der Nähe von Lüdersburg statt.

 

Bei schlechten Wetter haben sich 4 Hundeführer dieser Aufgabe gestellt. Die Bedingungen waren dieses Jahr für Hund, Hundeführer und Richter nicht einfach.

Suchensieger wurde Markus Ungermann aus Neetze mit den Kleinen- Münsterländerrüden Don vom Welmering (183 Pkt.).  Bestehen konnte auch Claudia Jung aus Wohltorf mit dem Weimaranerrüden Anton vom Lehener Berg (171 Pkt.). 
Zwei Hunde haben leider die Prüfung nicht bestanden, weil beide beim Bringen der Ente scheiterten.

 

 


02.09.2017 Verbandsschweißprüfung bei Lütetsburg


Der Jagdgebrauchshund-Verein der Lüneburger Heide e.V. führte am 02.09.2017 in Lütetsburg Ostfriesland (Damwildrevier) die zweite Schweißprüfung in diesem Jahr durch.

 

4 Hundeführer (3 davon Vereinsmitglieder) haben sich dieser sehr schwierigen Schweißfährtenarbeit - wegen großer Verleitungen (hoher Wildwechsel), gestellt.
Zwei von ihnen sind mit einem Prädikat SWIII/ ans Stück gekommen (Stefan Katt und Dr. Ilka Schalwat).
Stefan Katt wurde mit seinem nur 25 Monate alten Weimaranerrüden Suchensieger.


5.8.2017 - Bodo von Spörcken Gedächtnisprüfung 2017


Vogelsang. Auch wenn die vereinsinterne Hundeprüfung für ältere Jagdhunde keine Verbandsprüfung ist, hat sich diese Prüfung als ein jährlicher Höhepunkt im Vereinsleben entwickelt und zum familiäres Treffen von Jägern, die ein besonders inniges Verhältnis zu ihren vierbeinigen Jagdhelfern haben. Bei der letzten Prüfung trafen sich sechs Hundeführer mit ihren Jagdhunden, die mindestens sechs Jahre alt sind, sowie Gäste auf dem idyllisch gelegenen Hof von Dagmar und Hans Heinrich Dützmann in Vogelsang.

 

Zunächst galt es drei geschossene Enten aus der Schilfzone eines Teiches innerhalb von 10 Minuten zu finden und zu apportieren. Bei der nächsten Aufgabe musste eine 300 Meter lange Kaninchenschleppe gearbeitet werden, das Kaninchen finden und zu apportieren. Weiterhin wurden das Verhalten am Schützenstand und die Schussruhe geprüft.

 

Alle Hunde bestanden, im Ergebnis fast gleichwertig, die Prüfung. Die Nase vorn hatte jedoch Dr. Anke Augustin mit ihrem Weimaranerrüden „ Aron vom Hämelerberg“, gefolgt von Henning Hesse mit Drahthaarrüden „Vico vom Ostetal“, Andrea Baade mit Weimaranerrüden „Brax vom Teufelstein“, Margit Fietz mit Drahthaarrüden „Barny aus der Katzenkuhle“, Hans Heinrich Dützmann mit Drahthaarrüden Birko vom Baaken“ und Peter Bartsch mit Weimaranerhündin „Kely von der Asseburg“. Danach saß man noch lange am Lagerfeuer mit kühlen Getränken und Leckereien vom Grill und schmiedete Pläne für das 100-jährige Jubiläum im Jahre 2020.

 

 

® Bilder und Text Oskar Lüning


14.7.2017 - Zusätzlicher Junghundekurs startet bald


Ab dem 23. Juli findet ein zusätzlicher Junghundekurs beim Jagdgebrauchshund-Verein der Lüneburger Heide statt.

In diesem Kurs stehen die Themen Teambildung, Ruhe und Führigkeit des jungen Hundes an erster Stelle und dienen als Fundament für die nachfolgende Ausbildung des Jagdhundes.

Wer daran teilnehmen möchte, kann sich bei der Geschäftsstelle Tel.: 04173 591829 anmelden. Hier gibt es auch weitere Informationen.  AR


13.7.2017 - Prüfung für ältere Jagdhunde am 5. August


Vogelsang. Der Jagdgebrauchshund-Verein der Lüneburger Heide führt am 5. August auf dem Hof und im Revier von Hans Heinrich Dützmann in Vogelsang wieder eine Prüfung für ältere Jagdhunde durch. Teilnehmende Hunde müssen sechs Jahre alt, geimpft und gechipt sein. Geprüft wird das Suchen und Bringen  eines Kaninchen sowie Suchen und Bringen einer Ente aus tiefem Wasser.

Wer daran teilnehmen möchte, kann sich bei der Geschäftsstelle Tel.: 04173 591829 anmelden. Hier gibt es auch weitere Informationen.  ol




Chronik und Ehrenpreise aus der Gründungszeit
Chronik und Ehrenpreise aus der Gründungszeit